Startseite
 
 
 
   

Flash & GIF

Auf fast allen großen Seiten gibt es inzwischen bewegte Bilder, zumeist sind es irgendwelche Werbebotschaften die auf diese Weise die ungeteilte Aufmerksamkeit des Besuchers auf sich ziehen sollen.

Gegen einen sparsamen Einsatz ist sicherlich nichts einzuwenden, jedoch schlägt dieser Effekt auch schnell ins Gegenteil um. Deshalb sollte man sich genau überlegen ob und wie viele solcher blinkenden Reklameflächen man auf seiner Seite einbaut.

Flash ist dabei sicherlich die am häufigsten verwendete Variante, jedoch auf Grund der hohen Anforderungen oftmals nur den Profis vorbehalten. Aber auch wer sich wie wir mit kleinen Freeware Programmen behelfen muss, kann mit einiger Übung durchaus vorzeigbare Ergebnisse hinbekommen.

Eine andere, in bestimmten Fällen auch recht sinnvolle Variante, können animierte GIF-Dateien sein, allerdings sind die Möglichkeiten hierbei ziemlich eingeschränkt. Und doch lässt sich auf diese Weise mit etwas Phantasie weit mehr als nur ein hoppelnder Elch realisieren, ein schönes Beispiel findet ihr auf der Seite "Hosting".